Sonntag, 20. Juli 2014

かき氷 Kakigori - japanisches Eis

Kakigori mit frischem Erdbeerpüree. Mmmmhhhh!

Zum Geburtstag habe ich von meiner Freundin aus Japan eine Maschine bekommen, mit der man Kakigori, japanisches Eis, herstellen kann. Gestern haben wir sie dann bei dem schönen Wetter eingeweiht. Dazu hat sie mir noch ein Fläschchen Sirup geschenkt - Zitronen Geschmack.

Meine Freundin hat mir Tipps gegeben, wie sie es in Japan essen. Über das geschabte Eis den Sirup geben. Dann noch ein bißchen Kondensmilch oben drüber.


Kakigori mit Zitronensirup und Kondensmilch

Tan-chans Version mit Zitronensaft,Zitronensirup und Wassermelonenstückchen :)
Gaaaanz wichtig meint Tan-chan: Liebe als Zutat darf nicht fehlen!


Das ist definitiv mein Tipp um sich im Sommer so richtig zu erfrischen.

Und weil es so süß ist, hier ein Video, das mir meine Freundin gezeigt hat, wie ich die Maschine zu bedienen habe. :D


Kommentare:

  1. super lecker, könnte ich gerade gut gebrauchen.

    die sonne ist zwar nicht zu sehen, dafür ist es aber mehr als schwül hier in nrw :(

    glg, heike
    mondgras.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute morgen war es noch schön, eben kam dann das angekündigte Gewitter und nun hat es sich schön abgekühlt :D LG

      Löschen
  2. Oh wie cool (im wahrsten Sinne des Wortes^^) eine kakigôri Maschine.
    Wie fein kommt denn das Eis aus dem Teil raus? Warst du zufrieden?
    Als Kind fand ich das Eis immer sehr erfrischend. Aber als Erwachsene denke ich sofort an Zucker und Farbstoffe. Ade, Unbekümmertheit eines Kinders! Ach, Erwachsen sein ist manchmal echt blöd. :-p
    Aber du stellst ja auch Versionen mit frischen Früchten vor. Das klingt schon verlockend.
    ich sammle ja schon fleißig Ideen für meine Japan-Einkäufe. *g*
    Hab mir auch das Video angeschaut. Zum Schluss sieht man oben rechts den Anpanman-Ventilator. :-D Den hat Kazu 2010 bekommen. :-D
    Lustig.
    Ach ja, wahrscheinlich will ich in Japan eh die ganzen Läden leer kaufen.
    Auf jeden Fall schön, dass ihr jetzt Kakigôri machen könnt. Was meinst du, werdet ihr das öfter machen?
    Liebe Grüße, Mari, die gerade die versäumten Tage des Blog Lesens nachholt.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Japan hat so tolle Sachen. Ich darf da gar nicht hin, sonst würde ich alles leer kaufen ;p ich habe mich an meine Kindheit zurück erinnert. Wir hatten als kinder eine eismaschine. Die hiess eismann und war ein blaues männchen. Ungefähr so gross wie die kakigori maschine. Ich glaube mein vater hat sie noch in der speisekammer... Irgendwo ;) werde mal beim nächsten besuch suchen.
      Aus der kakigori maschine kommt das eis sehr sehr fein raus. Den tag war es echt heiss. Da ist das geschabte eis sofort geschmolzen, wenn man den Sirup drüber gegeben hat. Daher habe ich auf den fotos auch nicht so einen berg eis, wie man das auf anderen bildern immer sieht. Auch ist das eis sofort angenehm im mund geschmolzen. Ich hatte es erst mit eiswürfeln probiert, weil ich die noch hatte, aber da gab es dann grobe unangenehme splitter zwischen. Wir haben die maschine nun schon 3 mal benutzt. Und sohnemann hat gerade nach einem eis mit weintrauben gefragt :D also du siehst, wir werden sie noch öfter benutzen. Und so ungesund finde ich es gar nicht. Ist ja nur gefrorenes wasser und wie gesagt, wir machen es mit frisch püriertem obst und naja ein bisschen sirup. Wenn ich da an unser deutsches wassereis denke, dann schmeckt kakigori nicht so künstlich. Aber ich habe gemerkt, dass ich davon nicht so viel essen kann, bekomme sofort bauchschmerzen :( wie war das bei dir?
      Lg

      Löschen
  3. The shaved ice look awesome and I am craving for one about now.;) It was easy to find delicious ones in Asia but quite difficult to find them in the U.S. Have a nice weekend Midori!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Rina! :) I hope you can eat it soon. Have a nice weekend, too!

      Löschen
  4. Konnichi'wa! ^^ Das ist echt toll!! *.* Ich hab mir grade genau dieselbe Hie~ru Kakigori Maschine gekauft und freu mich riesig drauf! xD Ist eigentlich ne englische Anleitung dabei und werden die Eisformen komplett mit Wasser gefüllt? Auf einem Bild auf Amazon waren z.B. Eiswürfel drin.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Also bei meiner war keine englische anleitung dabei, da sie direkt aus japan kam. Aber hinten auf der verpackung ist eine sehr gute bebilderte erklärung. Die versteht man auch ohne japanisch kenntnisse. :) lt anleitung gehen auch eiswürfel. Ich fand aber dass das nicht so gut funktioniert hat. Lieber das wasser in den kleinen behälter füllen und einfrieren. Die behälter kann man übrigens auch im viererpack nachkaufen. Dann hat man immer einen vorrat ;) den behälter füllst du bis fast unter den rand. Etwa einen halben cm noch frei lassen.
      Wenn du noch fragen hast, dann frag ruhig und ich versuche es dir zu erklären.^^
      Lg maja

      Löschen
  5. Cool ^^ danke!! Ich hab auf Amazon gelesen das auch ein paar Rezepte dabei sind, stimmt das?
    Lg,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm rezepte? Also bei mir waren keine dabei. Über welches amazon hast du denn bestellt? Schreib doch mal was die mit rezepten meinten, wenn deine maschine da ist :D lg maja

      Löschen
  6. Übers deutsche Amazon ^^ . Auf Amazon Kakigori eingegeben kommt sofort die blaue Hie~ru Maschine und es ist eine deutsche Produktbeschreibung dabei wo steht das anscheinend neben Maschine und Eisform auch Rezepte dabei seien :D aber wer weiß ob das stimmt. Werd's sicher bald rausfinden, die 4er Eisformen kamen heute *.* xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich ja nicht schlecht an! :) dann wünsche ich dir viel spass beim ausprobieren :D

      Löschen
  7. Noch eine Frage ^^, muss man den Sirup etwas verdünnen oder ist das verschieden je nach Sirup? Ich hab nämlich zuhause einen 08/15 Himbeersirup und der ist schon etwas dickflüssig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der japanische Sirup ist sehr dünn und muss nicht verdünnt werden. Da das geschabte eis ja eh nur aus wasser besteht und sehr schnell schmilzt wird er eh automatisch verdünnt. ;) wie benutzt du deinen denn normalerweise? Manche muss man ja auch verdünnen. Dann würde ich das auch machen. Das erdbeerpüree was ich gemacht hatte war ja auch eher dick. Aber durch das eis war es dann eher flüssig. Probier es einfach aus was dir am besten schmeckt. Ein tipp zur kondensmilch. Nimm holländische. Die ist dickflüssig und gesüsst. Schmeckt dazu perfekt. Und die wird auch in den koreanischen und japanischen geschäften in düsseldorf dafür verkauft.

      Löschen
  8. Supi! ^^
    Hab jetzt die Maschine :D !!! Echt hammer!
    Zur Kondensmilch hab ich noch ne Frage, kommt die direkt aus der Tube zum Eis oder muss man mit der Milch noch was machen?

    Lg,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Aus der tube? Ich kenne sie nur aus der dose. Und nein, man muss sie nicht verdünnen oder sonstiges. Einfach pur drüber geben und geniessen! Lg maja

      Löschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ja :D ich hab im Laden Nestlé Kondensmilch in der Tube gefunden ^^ in Deutschland gibt es z.B. die Kondensmilch "Milchmädchen" in der Dose oder in der Tube.
    Wie heißt diese hollandische Kondensmilch? Und kannst du mir ne Seite empfehlen für den japanischen Sirup?

    Lg,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, hab ich noch nie gesehen. Ich weiss leider nicht mehr wie die holländische heisst. Ich mache mich mal schlau. Auch wo es den syrup gibt, weil ich den ja aus japan habe. Kann aber etwas dauern, weil ich gerade im urlaub bin. Ich wünsche dir schöne ostern. Lg maja

      Löschen
    2. Die Kondensmilch heißt Dutch Lady - sweetened condensed milk und ist von der Firma FrieslandCampina aus den Niederlanden. Den Sirup gibt es momentan in verschiedenen Geschmacksrichtungen bei DaeYang in Düsseldorf.

      Löschen