Montag, 28. Juli 2014

Spruch der Woche

Wohl denen, die ihren Kindern den Sinn dafür bewahren, dass kleine Dinge sie freuen.
                                                                                                    (Jeremias Gotthelf)

Sonntag, 27. Juli 2014

Maccaron für Pokémon ^^

 





Bislang konnte ich mich gut davor drücken selber Maccarons zu backen, da ich sie doch für recht schwierig halte. Mein Sohn ist absoluter Pokémon Fan. Jetzt schon seit einigen Jahren. Und hin und wieder werden auch Maccarons bei Pokémon gegessen. Zuletzt in der Folge "Ein voller Magen kämpft nicht gern" Staffel 17  Folge 15.

Dort kann man Igamaru sehen, der sooooo gerne Maccarons ißt. ^^
http://www.pokewiki.de/images/8/8f/XY015.jpg
Quelle: Internet


wird Victini mit Maccarons gelockt.


Quelle: Internet

Quelle: Internet

Unterwegs essen sie immer mal wieder Maccarons.
Quelle: Internet

Also habe ich heute morgen Erdbeermaccarons mit Erdbeercremefüllung gebacken. Und ich muß sagen, für meinen ersten Versuch war ich recht zufrieden mit mir :D Mein Sohn war begeistert.

Und Igamaru hat's geschmeckt ;)


Maccarons gehören einfach zu Pokémon dazu, finde ich ^^
Quelle

The Animelord Mönchengladbach

Manchmal muß man Dinge tun, zu denen man keine Lust hat. Doch dadurch ergeben sich manchmal Möglichkeiten, die man nicht vorhersehen konnte.

So auch gestern. Wir waren am Nachmittag im Kino. Darauf haben wir uns schon die ganze Woche gefreut. :D Danach wurde ich zu einer Tupperparty eingeladen. Ich weiß,ich muß das nicht tun. Aber irgendwie tut man es doch, weil man sich sonst ausgeschlossen fühlt, oder den Gastgeber nicht verletzten möchte. Ich war schon auf so vielen Tupperpartys und brauche davon einfach nichts mehr, bzw. möchte davon gerade auch nichts mehr. Hm, gut, wie dem auch sei. Ich habe mich entschlossen doch hinzugehen wegen der Gastgeberin! Nur so viel dazu. ;)

Auf jeden Fall bin ich dann vom Kino aus durch eine Seitenpassage zur Fußgängerzone gelaufen, um noch ein bißchen zu bummeln und dann den nächsten Bus zu nehmen. Durch diese Seitenpassage gehe ich ganz ganz selten. Doch dieses Mal war ich froh, daß ich diesen Weg gewählt habe, denn dort wurde ich auf ein Schaufenster aufmerksam. Rosa? Kitsch? Japanstuff? Mangas? Hm?
Ich bleibe stehen. Und sehe Yugioh-Karten. Bei uns irgendwie total selten zu haben, weil irgendwie nicht mehr so aktuell, oder täusche ich mich da? Auf jeden Fall steht da gerade mein Sohn total drauf. Er hat alte Karten von seinem Papa im Keller gefunden und war sofort hin und weg.

Ich habe also allen Mut zusammen genommen und bin in den Laden hineingegangen. (Alleine! Ja, nicht fragen, es ist eine lange Geschichte. Was für andere normal ist, ist für uns leider nicht alltäglich. Nur soviel dazu. ;p)
Der Laden ist hell, freundlich und es gibt dort viele süße Sachen zu kaufen. Auf dem Tresen und in Glasvitrinen. (z.B. T-Shirts, Taschen ) Im hinteren Teil des Ladens stehen Bücherregale. Der nette Herr hinter dem Tresen erklärte mir, daß gerade noch gestrichen wird und das noch Sitzgelegenheiten demnächst aufgestellt werden. Auch japanische Snacks kann man dort kaufen.

Ich hoffe der Laden hält sich lange, denn in Mönchengladbach hält sich leider kaum etwas was außergewöhnlich und neu ist. :(

Der Laden lohnt sich, und wer neugierig geworden ist, sollte hier auf jeden Fall einmal vorbeischauen.



Auch Bestellungen werden wohl entgegen genommen, so wie ich das verstanden habe.

Hier könnt ihr euch informieren:

The Animelord bei Facebook
The Animelord Homepage


Kennt von euch jemand den Laden schon?

Freitag, 25. Juli 2014

Fran Silver & Gold Edition


Fran von Meiji ist einfach super lecker. Vor allem diese beiden Editionen. Dunkler feiner Keks umhüllt mit cremig schmelzender Schokolade. Absolut nicht zu vergleichen mit z.B. Mikado. Da ist der Keks eher hart und mit weniger Schokolase umhüllt als bei Fran. (Nicht falsch verstehen, ich liebe Mikado! :D )

Die Stäbchen sind einzeln verpackt. Immer 4 zusammen in einem extra Pack. Praktisch für unterwegs und wenn man nciht gleich alle essen möchte, dann bleiben die übrigen länger frisch!


Uns hat diese Variante besser geschmeckt als die mit dunkler Schokolade. Die Kombination aus dunklem Schokoladenkeks und weißer Schokolade passte einfach perfekt!


  

Montag, 21. Juli 2014

Spruch der Woche

Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.
                                                                                                                                                (Platon)

Sonntag, 20. Juli 2014

かき氷 Kakigori - japanisches Eis

Kakigori mit frischem Erdbeerpüree. Mmmmhhhh!

Zum Geburtstag habe ich von meiner Freundin aus Japan eine Maschine bekommen, mit der man Kakigori, japanisches Eis, herstellen kann. Gestern haben wir sie dann bei dem schönen Wetter eingeweiht. Dazu hat sie mir noch ein Fläschchen Sirup geschenkt - Zitronen Geschmack.

Meine Freundin hat mir Tipps gegeben, wie sie es in Japan essen. Über das geschabte Eis den Sirup geben. Dann noch ein bißchen Kondensmilch oben drüber.


Kakigori mit Zitronensirup und Kondensmilch

Tan-chans Version mit Zitronensaft,Zitronensirup und Wassermelonenstückchen :)
Gaaaanz wichtig meint Tan-chan: Liebe als Zutat darf nicht fehlen!


Das ist definitiv mein Tipp um sich im Sommer so richtig zu erfrischen.

Und weil es so süß ist, hier ein Video, das mir meine Freundin gezeigt hat, wie ich die Maschine zu bedienen habe. :D


Samstag, 19. Juli 2014

Shiro Miso Mini Muffins

 

Ich hatte mal wieder Lust auf Mini Muffins. Aber ich wollte auch so gerne den Shiro Miso Pound Cake von Mari noch einmal nachbacken. Da er mir beim ersten Mal nicht gelungen ist, und sie ihn mir dann auch noch einmal zugeschickt hatte, mußte ich ihn einfach noch einmal probieren. Tja, was tun? Also habe ich den Shiro Miso Pound Cake kurzerhand in Shiro Miso Mini Muffins umgewandelt! :D Das Ergebnis ? Köstlich!:)


Ich wünsche allen ein schönes sonniges Wochenende! Genießt die schönen Tage! ^.^v






Hier das Rezept von Mari für den Shiro Miso Pound Cake:



Zutaten für eine kleine Kastenform von 18 cm

100 g (Süßrahm)butter
80 g Puderzucker
2 Eier Gr. M
90 g Hakurikiko (ersatzweise Mehl Type 405)
10 g Speisestärke
4 g Weinsteinbackpulver
40 g Shiro Miso (helles Miso, z.B. Saikyo Miso)
1 EL Milch (Sojadrink)
2 - 3 Tropfen Vanilleessenz

Zubereitung

Butter, Eier, Milch und Miso auf Zimmertemperatur bringen.
Mehl mit Stärke und Backpulver mischen.
Die Backform mit Backpapier auslegen.
Butter cremig rühren.
Puderzucker daraufsieben und die Masse weiß-cremig schlagen.
Eier verquirlen und in mehreren Etappen einrühren.
Miso mit Milch und Vanilleessenz cremig rühren. Dann in die Eiermasse einrühren.
Das Mehlgemisch darübersieben. Mit dem Spatel einmelieren.
Masse in die Form füllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U-Hitze ca. 30 - 35 min backen, Temperatur auf 160°C senken und noch weitere 10 min backen .
Der Kuchen ist fertig, wenn die Oberfläche elastisch ist und an einem rein gestochenen Spieß nichts klebenbleibt.

Dienstag, 15. Juli 2014

Amigurumi Eule

 
Rückseite







Momentan bin ich total diesen niedlichen kleinen Eulen verfallen. Ich wollte sie schon so lange machen, nachdem ich sie HIER gesehen hatte.

Die Anleitung zu den süßen Eulen gibt es übrigens =>HIER bei Bunny Mummy

Die oberen beiden Eulen habe ich für meine japanische Freundin und ihre Tochter als Glücksbringer gemacht. Die untere habe ich an meine japanisch Lehrerin verschenkt, weil sie mir auch immer so tolle Anhänger aus Japan mitbringt. Und da Eulen ja nunmal Glück bringen sollen und in Japan auch eine gewisse Symbolik haben, dachte ich mir, dass es gut paßt.

Die Eule ist auch das Wahrzeichen der Stadt, aus der ich ursprünglich komme. (Naja aus der Nähe ;p ) Dort dreht sich alles um die Eule. Vielleicht mag ich deshalb so gerne Eulen?!?

Die Eulenskulptur auf einem Steinsockel an Eingang zum Peiner Stadtpark
Infos: klick auf das Bild


 

Rausch SchokoLand, Peine - Rausch SchokoLand
Schokoladeneule im Rausch-Museum
 (Quelle:Klick hier)



Grußkarte Pokémon

     


Diese wunderschöne Grußkarte von einem Karpador (Pokémon) hat Penga von Sakacon hergestellt.
Penga ist so kreativ. Und als Dankeschön für ihre Leser hat sie ihre selbstgebastelten Grußkarten verschenkt.

Schaut mal HIER.

Ich habe Penga gefragt, ob sie wohl auch nach Deutschland verschicken würde. Und ich würde die Karte gerne meinem Sohn schenken, da er ja nun einmal absoluter Pokémon Fan ist.

Und siehe da, Tan hat sie bekommen! <3

Die Karte ist so unglaublich süß und so filigran gearbeitet. Echt toll!

 

Thank you so much Penga! <3

Montag, 14. Juli 2014

Spruch der Woche

Die Geburt bringt nur das Sein zur Welt,
die Person wird erst im Leben erschaffen.
                                        (Théodore Jouffroy)

Montag, 7. Juli 2014

Spruch der Woche

Wenn das Gehirn so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann
wären wir so dumm, dass wir es nicht verstehen könnten.
                                                                     (Jostein Gaarder)

Sonntag, 6. Juli 2014

Tanabata Origami

Sternornament mit Wunsch

TANABATA, das japanische Sternenfest, wird immer am siebten Tag des siebten Monats gefeiert. Also am 07. Juli. Das MÄRCHEN (Auf den Lautsprecher klicken und die Geschichten anhören, evtl. etwas vorspulen) zu dem Fest ist wunderschön und Tan und ich lesen es sehr gerne in DIESEM MÄRCHENBUCH über japanische Märchen.



Fächerornament
Leider etwas überbelichtet.....Aber nun hängt das Sternenornament (mit Wunsch) bei mir im Garten. Na, kann jemand entziffern, was ich drauf geschrieben habe? (Ich wünsche es mir nicht wirklich nur als Beispiel ;p )

Es gibt so tolle Origami zu Tanabata. Einfach mal HIER schauen. :D