Samstag, 7. Juni 2014

Minecraft Creeper Kuchen

Und wieder ist ein Jahr um. Dieses Jahr haben wir einen ganz ruhigen Kindergeburtstag gefeiert. Tan hat 4 seiner besten Freunde eingeladen. Wir haben eine Rallye durch den Wald gemacht und anschließend haben sie Fußball im Garten gespielt. Dazwischen wurde gelacht, gequatscht, genascht, gealbert und was man sonst noch so auf nem Geburtstag macht. ;)

Da Tan und seine Freunde momentan total auf Minecraft stehen, habe ich mich dazu durchgerungen einen Creeper Kuchen zu machen. Ich schreibe deshalb machen, weil man ihn nicht backen muss. Wie praktisch, denn der Fondant war eine Katastrophe! (Meine Meinung zu Fondant: Er ist zeitaufwendig und läßt sich nicht gut verarbeiten. Und so habe ich mir die Zeit mit backen gespart, weil ich die Zeit für den Fondant brauchte. ) Fondant und ich werden niemals Freunde! ;)

Aber was tut man nicht alles, wenn man sein Kind liebt ;p





Das Rezept dazu gibt es  HIER. <------- Video

200 g Creme Fraiche mit 250 g Puderzucker mischen als Kleber.
2-3 Pakete á 10 Stück Milchschnitte
Ein paar Lakritztaler
Grüner Fondant

Aus der Milchschnitte die passende Form legen, dabei die einzelnen Schichten mit dem Kleber zusammenkleben. Zum Schluß den Kleber komplett auf die Form streichen. Fondant in kleine Quadrate schneiden und die Form damit komplett bedecken. Die Lakritztaler in Quadrate schneiden und als Gesicht dekorieren.



Der Kuchen kam super gut an. Doch leider geschmeckt hat er überhaupt nicht. :( Das passte einfach nicht. Die Klebermasse mit der Milchschnitte. Und weder von der Verarbeitung noch vom Geschmack her kann ich Fondant etwas abgewinnen. Alle Arbeit umsonst? NEIN. Die strahlenden Kinderaugen waren es Wert!!! :D

Super Wetter, super Laune, super Geburtsagsparty!

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende und einen schönen Feiertag!

Kommentare:

  1. This cake looks fantastic and so creative,I am sure your son and his friends loved it! ! My son is into Minecraft and will definitely want this!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Rina :) i'm sure your son would love it. :)

      Löschen