Freitag, 9. Mai 2014

柿ピー Kakipi

 
Kakipi sind kleine Senbei (Reiscracker) und Erdnüsse. Der Name Kakipi setzt sich aus Kaki und Pi zusammen. Kaki, weil die Form der Senbei an die Samen der Kakifrucht erinnern. Und Pi von Peanuts (Erdnüsse).
Wir fanden sie super lecker. Etwas scharf, aber man kann einfach nicht aufhören zu essen. ;)

Kakipi ist ein beliebter Snack zu Bier. (Wenn ich Bier trinken würde, könnte ich mir es durchaus vorstellen. Uns hat es aber auch ohne Bier geschmeckt!)
Diese Kakipi sind von der Firma Ginnoshio.

Schade, daß es so etwas nicht bei uns zu kaufen gibt. :(

Kommentare:

  1. Huhu^^

    Sowas habe ich auch schon gegessen. Aber es war glaub ich von einer anderen Firma^-^ Finde ich auch sehr lecker. Aber liebster Snack sind die Ricecracker Happy Turn. Kennst du die vielleicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Happy Turn esse ich auch unwahrscheinlich gerne. Habe sie vor Jahren von meiner Freundin bekommen.Dann habe ich sie auch in Düsseldorf entdeckt und hole mir nun immer eine kleine Packung wenn ich dort bin. :D

      Löschen
  2. Kakipi hatten mein Ex und ich stets dabei, als wir damals in Japan wandern waren. Wiegt nicht viel und gibt viel Energie.^^
    Die gibt es bei uns von der Firma Kameda im Asia Shop.
    Merk ich mir vor.^^
    Happy Turn mag ich auch.
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Kameda hat auch tolle Snacks. :D
      Habe dir gerade eine Mail geschrieben und jetzt geh ich Kuchen mampfen ;p LG

      Löschen