Mittwoch, 30. April 2014

Sakuma Drops - Limited Edition



Sakuma Drops sind in Japan sehr bekannt und beliebt. Meine Freundin hat mir die limitierte Auflage mit dem Motiv vom Fuji-san geschickt. Niedlich oder?


Die Bonbons haben verschiedene Geschmacksrichtungen. Fruchtig, aber auch pfefferminzig. Die haben mich irgendwie an Alte-Leute-Bonbons erinnert. So nenne ich die Bonbons, die vorzugsweise ältere Leute essen. Diese Bonbons haben mich unheimlich an meine Oma erinnert. Sie hatte immer Bonbondosen aus Metall/Blech. Viele runde, aber auch in der Form wie die Dose der Sakuma Drops. Und mit eben so einem Verschluß. Wer weiß, vielleicht waren es diese Bonbons. Ich kann mich leider nicht mehr genau daran erinnern.
 



Ich fand die Bonbons sehr lecker und die Dose ist eine schöne Erinnerung!

Donnerstag, 24. April 2014

Candy Crush Kekse

 
 
 

Candy Crush Kekse ( kennt jemand das Spiel ? )
Entstanden letztes Jahr im Winter, aus Langeweile ;) Und einfach nur schöne Zweisamkeit mit meinem Sohn. Ich weiß, schon wieder Spielerei mit Lebensmitteln. Aber wir haben sie auch alle gegessen. Die Farbbomben (Kekse mit Schokolade überzogen und Zuckerkonfetti) waren einfach nur lecker!

Rezept für den Teig siehe HIER.



Dienstag, 22. April 2014

ハイチュウ ミニ Hi-Chew Mini


 

Wer mich kennt, weiß, daß Hi-Chew meine absoluten Lieblingssüßigkeiten aus Japan sind. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mir meine Freundin diese Mini Hi-Chew geschickt hat.
Hi-Chew ist von der Firma Morinaga. Anders als die Kaubonbons sind die Minis klein und rundlich. Etwa die Hälfte so groß wie ein Kaubonbon und mit einer Zuckerschicht überzogen. Außen knusprig und innen weich. Weicher als die Kaubonbons aber mindestens genauso lecker. Doch die Kaubonbons mag ich noch einen Tick lieber.

In der Verpackung sind 4 Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Traube, Apfel und Ananas.
Sie läßt sich seitlich durch eine Lasche öffnen, die einen kleinen Trichter bildet. Dort kann man die Hi-Chew Kugeln dann entnehmen und auch wunderbar wieder verschließen.