Samstag, 8. März 2014

Mochi Muffins mit roter Bohnenpaste



Zutaten für 12 Muffins:

2 Eier
100 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
180 ml Milch
90 ml Pflanzenöl
225 g Reismehl

1/2 TL Backpulver
Koshi-an ( süße rote Bohnenpaste )



Zubereitung:

Eier schaumig rühren. Zucker , Vanilleextrakt und Salz hinzufügen und alles gut verrühren. Danach die Milch und das Öl hinzufügen. Zum Schluß das Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig heben. Gut verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

Den Herd auf 190 °C vorheizen. Die Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen. Je 1 Eßlöffel Teig in eine Form geben. Darauf jeweils 1 TL Koshi-an geben. Den restlichen Teig in die Förmchen füllen, bis sie zu 3/4 gefüllt sind. 20-25 Minuten backen.



Ich habe diese Muffins auch noch als Minimuffins gebacken. Dafür einfach 1 TL Teig in die Förmchen gegeben, 1/2 TL Koshi-an hinzugegeben und mit 1 TL Teig bedeckt. Dann bei 190°C 15 Minuten gebacken.

Ich muß sagen, diese kleinen Muffins fand ich viel besser. Da stimmte die Harmonie zwischen Teig und Koshi-an einfach. Außerdem kann ich sie mir in dieser Größe gut in einem Bento vorstellen.

Kommentare:

  1. Huhu^^

    Wie geht es dir?
    Wow! Das ist ein tolles Rezept und ich werde es auf jeden Fall mach ausprbieren. Ich muss mir nur Muffinfoermchen besorgen und Reismehl :)
    Sie schmecken sicher gaaanz lecker ^0^

    Lieben Gruss,
    Jade
    PS. Ich schreib dir bald ne Mail :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Danke mir geht's gut. Heute ist ein wunderschöner Tag und Tan-chan ist super gut drauf. Das macht den Tag umso schöner! :D
      Hoffe dir geht's auch gut. Bist ja auch fleißig am Backen. Schreib mir dann mal, ob sie dir/euch geschmeckt haben. Freu mich auf deine Mail. LG

      Löschen
  2. I love the idea of the Koshi in the center of the muffin. Looks delicious!:)

    AntwortenLöschen
  3. Thank you Rina. It is really delicious! i can't stop eating them ;)

    AntwortenLöschen