Sonntag, 16. Februar 2014

Italian Doria - Japanese Style


Zutaten:

Olivenöl
1 Scheibe geräucherter Bauchspeck
1 Knoblauchzehe
Basilikum
400 g passierte Tomaten
Salz
250 g Rinder-Hackfleisch
1 Zucchini
Thymian
Scheibenkäse
Parmesan
Mozzarella
gekochter Reis

Zubereitung:

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Speck in Streifen schneiden. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Speck im Öl knusprig anbraten. Basilikum, Salz und passierte Tomaten hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

In einer 2. Pfanne das Hackfleisch in Öl anbraten. Zucchini längs durchschneiden, dann in Scheiben schneiden. Zum Hackfleisch geben und mitbraten bis die Zucchini (fast) gar sind. Mit Salz und Thymian abschmecken.

Eine Auflaufform einfetten. 1-2 Kellen der Tomatensoßenmischung in die Auflaufform geben. Darauf gekochten Reis verteilen. Eine Käsescheibe in Streifen schneiden und auf den Reis legen. Parmesan drüber streuen und mit Mozzarella belegen. Die Hackfleisch-Zucchini-Mischung  darauf verteilen. Darauf wieder gekochten Reis geben. Eine Scheibe Käse in Streifen schneiden und auf dem Reis verteilen. Die restliche Tomatensoße als nächste Schicht auf den Käse geben. Käse, Parmesan und Mozzarella oben drauf geben. Zum Schluß noch etwas Olivenöl drüber träufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 30 Minuten überbacken. Oder bis der Käse geschmolzen und die gewünschte Bräune erreicht hat.

Wer mag, anschließend den Auflauf/das Gratin mit frischem Basilikum bestreuen.

Kommentare:

  1. Lecker, lecker, lecker. Wobei ich als Kind Maccaroni Gratin noch lieber mochte.
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Es grüßt dich herzlich,
    Mari
    P.S. Kennst du den PAL-Verlag? Werd nachher mal in die Bücherei gehen und schauen, ob die was da haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh maccaroni gratin ist auch was feines!:D nein, den verlag kannte ich noch nicht. Klingt interessant. Ich stöber da auch mal und schaue was die so alles anbieten. Lg

      Löschen
  2. Huhuu :)
    ohh das sieht unglaublich lecker aus!!
    Einen Auflauf mit Reis habe ich bis jetzt noch gar nicht probiert, hört sich aber gut an :)
    Liebe Grüße, maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich vorher auch noch nicht gegessen. Aber glaube mir, es lohnt sich. :D liebe grüsse

      Löschen
  3. I am practically drooling over here, another fantastic recipe! Yum!

    AntwortenLöschen