Samstag, 22. Juni 2013

Gegrillte Zucchini Pizza Scheiben





Langsam fange ich an meine To Do Liste abzuarbeiten. Sie ist soooooo lang, daß ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Geht es euch auch so?
Wie dem auch sei, dieses Rezept habe ich schon vor einer Weile ausprobiert, hatte aber vergessen Fotos zu machen. Gestern habe ich es dann erneut zubereitet. Jedoch etwas abgewandelt als im Originalrezept, das ihr HIER nachlesen könnt.





Das ist meine Version:

Eine mittelgroße Zucchini in dicke Scheiben von ca. 1,5 cm schneiden.
Diese dann in einem Topf mit etwas Salz und Zucker ca. 10 Minuten kochen. (Das sind die 9 Scheiben in der Glasauflaufform)
Oder die Zucchinischeiben von beiden Seiten in Olivenöl anbraten. (Die 5 Scheiben in der weißen Auflaufform)
Nach dem Kochen/Braten die Scheiben in eine Auflaufform legen. Die in Olivenöl gebratenen Scheiben habe ich so hineingelegt. Bei den gekochten Scheiben, habe ich die Auflaufform vorher mit Olivenöl eingepinselt.

Dann werden die Scheiben mit Pizzasoße bestrichen. Ca. 1/2 TL Soße. Sie sollte gut gewürzt sein. Falls nicht, nach Belieben nachwürzen.
Nun kann man die Pizzascheiben belegen. Ich habe Minitomaten in Scheiben geschnitten und ein Stück rote Paprika in ganz kleine Würfel geschnitten. Ein paar Scheiben nur mit Tomate belegt, einige nur mit Paprika und einige gemischt.
Danach habe ich Laktosefreien Pizzakäse drübergestreut. Diesen habe ich vorher jedoch noch etwas kleiner geschnitten.

Für 10-15 Minuten im Backofen dann bei 220°C überbacken, bis die gewünschte Bräune vom Käse erreicht ist.




Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Rezeptidee! Sie passt sehr gut in mein aktuelles Low Carb Konzept =D

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeup-taeschchen.blogspot.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Wir ernten im Sommer immer so viele Zucchini, da ist man über jede neue Idee froh. Und die kleinen Pizzascheiben sehen sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und kalt schmecken Sie auch ganz lecker. Wir hatten noch welche übrig, die hat mein Sohn dann zum Abendbrot verdrückt. ;)

      Löschen
    2. Danke für den Tipp, dann kann man die auch noch gut fürs Bento nehmen. :)

      Löschen
    3. Ja,das kann ich mir sehr gut vorstellen!

      Löschen
  3. Das ist ja einmal eine geile Idee :) Darauf wäre ich nie gekommen. Danke fürs Rezept! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen! Jaha, man kann so viele tolle und einfache Rezepte im Internet finden. :D

      Löschen
  4. Hy,

    sieht mega lecker aus, kommt auf jeden Fall auf meine Reeptliste zum nachmachen.

    LG Lukana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey lukana! Schmeckt auch lecker. Vllt magst du mir ja noch schreiben, wie du sie fandest, wenn du sie gemacht hast. LG

      Löschen
  5. I have tried something similar but I baked the zucchini with parmaesan cheese. I have to try your yummy method soon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think parmesan will be great, too! I will try it. Thank you! ^^

      Löschen