Mittwoch, 10. April 2013

Gemüsegarten 2013 -Update

Am Sonntag, 07.04.13, war so herrliches Wetter! Und da habe ich es einfach mal gewagt. :D

Ich wollte nur eine Stunde raus und im Garten etwas werkeln..... Daraus wurden 3 Stunden und ein einigermaßen passables Gemüsebeet. :D

Ich dachte mir, jetzt wage ich es einmal und pflanze die tollen vorgezogenen Pflanzen raus. Frost? Ach neeeeeeee. Hier haben sie schönes Wetter angesagt. Mal sehn. Vielleicht hab ich ja Glück?!

Unseren ursprünglichen Plan mußten wir begraben. Wir wollten eine Seite Bäume entfernen, da die Bäume in Zweierreihen gepflanzt wurden, fanden wir eine Reihe überflüssig. Dort wollte ich ein schönes großes Gemüsebeet machen.

Tja, war dann doch nichts, denn in der Tanne brüten Eichelhäher. Die wollen wir natürlich nicht von ihrem Nest trennen. Also mußten wir auf Plan B umsteigen.
Die Fläche von Plan A, die ich schon bearbeitet hatte wird einfach mit neuen Blumen bepflanzt.

Für Plan B mußte nun einfach die Hälfte vom Blumenbeet weichen. Obwohl es einfach zu wenig Anbaufläche ist. :( Bin noch am Überlegen, ob ich nun den Rest der Blumen auch entferne und ein komplettes Gemüsebeet dort hinsetze. Und die geplanten Blumen woanders hinsetze. Nur wo?




Nun habe ich gepflanzt:

Kürbis
Zucchini
Paprika
Gurke
Radieschen
Okra
Möhren

Die Tomatenpflanzen waren mir noch zu klein. Und ich hatte kein Platz mehr :( Vielleicht lasse ich sie in dem Blumenkasten in denen ich sie gezogen habe.

Und ich habe 2 Erdbeerpflanzen vom letzten Jahr retten können! :D 2 sind leider eingegangen. Aber hey. Die Pflanzen haben wir jetzt bestimmt schon 4 Jahre, und sie haben immer gut auf dem Balkon überlebt. Nun habe ich sie ins Beet gepflanzt. Bin mal gespannt wie sie sich entwickeln. 

Kommentare:

  1. Hey :D

    Das ist aber schoen. Erinnert mich an meine Kindheit. Meine Eltern hatten auch einen Garten und ein grosses Beet.
    Finde ich richtig klasse!
    Gerade wenn man Kinder hat ist ein Garten ne tolle Sache^^

    LG, Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau! So bin ich auch aufgewachsen und ich möchte es an meinen Sohn weitergeben. Er soll sehen wie das Gemüse wächst und den Unterschied schmecken, im Vergleich zum Supermarktgemüse. Ich hoffe wir bekommen einen tollen Sommer und eine gute Ernte.:D LG

      Löschen
  2. bei uns geht es ab anfang mai mit dem gemüsegärtnern los. wir haben keinen eigenen garten und haben uns deshalb eine kleine parzelle ackerland gemietet. wir sind absolute garten-neulinge. mal sehen, ob bei uns wächst. ansonsten frag ich dich als profi einfach. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha Profi... Schön wärs ;) aber du kannst gerne fragen. Vllt kann ich doch etwas helfen. Freue mich auf deine Berichte was bei euch so alles wächst! :)

      Löschen