Dienstag, 9. April 2013

Bento für die Arbeit: Radieschenaufstrich




Naja, ein richtiges Bento ist es ja eher nicht. aber das gab es heute für mich auf der Arbeit zu essen. Ich fand den Radieschenaufstrich unheimlich lecker.Dazu gab es noch ein Giabattabrötchen - kleingeschnitten, da es sonst nicht gepasst hätte, da es rautenförmig war.

Zutaten:

65 g Magerquark
35 g fettarmer Joghurt
1/2 EL Gewürzgurkenwasser
Salz
Pfeffer
3 Radieschen
1 Gewürzgurke
1 EL Petersilie
1 EL Schnittlauch
1 EL Kresse

Zubereitung:

Magerquark, Joghurt und Gurkenwasser miteinander verrühren und würzen. Radieschen, Gurke und Kräuter fein hacken und unter die Quarkmasse geben.

Kommentare:

  1. Such a yummy bento for work, the radishes spread looks so yummy :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm! Das sieht lecker aus! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerngeschehen! :D Oh, ich schreibe dir auch bald. Hatte nur viel um die Ohren. :/

      Löschen
  3. Das sieht aber lecker aus!
    Ich liebe Giabatta *O*

    LG,Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Jade ! Ja zum Giabatta schmeckte der Aufstrich sehr gut. :)

      Löschen