Sonntag, 17. März 2013

Gemüsegarten 2013


Wie auch im letzten Jahr möchte ich mir einen eigenen Gemüsegarten ziehen. Es gab nichts Schöneres in meiner Kindheit, als einen riesigen Garten, in dem man sehr gut spielen konnte, mit sehr vielen Obst und Gemüsesorten. Die man sich pflücken konnte wann und so oft man wollte ;) Und mal ehrlich, richtig schön reifes Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt doch immer noch am Besten.

Im letzten Jahr hatte ich ja schon versucht einen kleinen Gemüsegarten auf unserem Balkon zu ziehen. Jedoch machte das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung. Erst anhaltende Hitze, was den Pflanzen zu anfang sehr gut tat, dann  jedoch ein vermehrtes Gießen forderte, was ja nciht weiter schlimm ist. Doch dann kam der Dauerregen und alle Pflanzen waren hinüber, da unser Balkon leider nicht überdacht war und absolut nicht geschützt. War irgendwie schade und blöd.

Aber das ist nun alles Vergangenheit und ich freue mich auf unseren Garten! :D Eigentlich wollte ich letzte Woche schon Pflanzen vorziehen, doch dann kam der Schnee zurück und der Frost. Ich dachte mir es sei noch zu früh Pflanzen vorzuziehen, wer weiß, wann ich sie nach draußen setzen kann. Doch eine Freundin meiner Schwester ist Landwirtin und sie beruhigte uns und meinte, dass es kein Problem sei, die Pflanzen jetzt schon vorzuziehen.

Also habe ich gestern mit meinem Sohn angefangen schonmal ein paar Pflanzen vorzuziehen. Ich möchte noch mehr, hatte aber dafür nicht die richtigen Samen. Also haben wir erst einmal mit diesen Sorten angefangen.

Zucchini
Okra
Bunte Radies (bunte Radieschen)
Kürbis Sweet Jack (Halloweenkürbis)
Kürbis Red Kuri (Hokkaidokürbis)
Buschtomaten
gelbe Wildtomaten
'normale' Tomaten
Paprika

in die Küche haben wir noch Basilikum, Petersilie und Schnittlauch gepflanzt. Damit wir die Töpfe nicht verwechseln, hat mein Sohn für jeden Topf ein Schild gemalt! (siehe Foto oben, von links nach rechts: Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)

ich möchte noch Pflanzen:

Salatgurke
Rettich
Radieschen
Zwiebeln
gelbe Zucchini
Kohlrabi
Dill
Kresse
Möhren
Kopfsalat
Feldsalat
Mangold
Erdbeeren
Himbeeren


Mal sehen, was wir in unserem Garten dieses Jahr so alles anbauen können. Wir sind gespannt! :)

Kommentare:

  1. Klasse, ich freu mich auch schon riesig auf die Zeit, wenn es wieder wärmer wird und wir unseren Garten nutzen können. Momentan spielen wir dort nur mit unserem Hund.

    LG Anke

    http://ankesglutenfreieralltag.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unser Rasen hat ganz schön gelitten durch den Schnee. Hier gab es glaub ich noch nie so viel Schnee wie in diesem Jahr. Es wird Zeit, daß es wärmer wird. Blumen möchte ich auch noch pflanzen. Was pflanzt du denn so alles an? LG

      Löschen
    2. Bis jetzt haben wir nur Kartoffeln zum Vorkeimen auf der Fensterbank. Standard sind Möhren, Zucchini, Mangold, Steckrübe, Gurke, Radieschen und der Rest wird spontan entschieden. Für mich beginnt der Frühling, wenn ich den ersten Rhabarber ernten kann.

      LG Anke

      Löschen
    3. Oh ja Rhabarber den hatte ich ja ganz vergessen. Hach es soll wärmer werden ich möchte Buddeln ;)

      Löschen
  2. Schatz und ich haben uns für diese Gartensaison extra ein Stückchen Ackerfläche gemietet (wir sind traurige Städter ganz ohne Balkon). Wir sind gespannt, ob überhaupt irgendetwas wachsen wird und am Ende geerntet werden kann. Wir freuen uns auch schon auf die vielen Nachmittage im Dreck. :o)

    Liebe Grüße von der Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drück ich euch ganz fest die Daumen und wünsche euch ganz viel Spaß! :D

      Löschen