Dienstag, 28. August 2012

Schulbento #2



Dieses Bento gab es heute für Tan-chan. Er meinte, gestern habe ich ihm etwas zu viel eingepackt, da er ja nur eine ganz kleine Frühstückspause hat und schon zu Hause frühstückt, benötigt er nicht so viel. Und Mittag bekommt er ja auch noch in der Schule.
Es gab zwei Minibrote mit Schinkenwurst, eine Schinkenwurstblume, ein Stück Apfel, ein paar Weintrauben und Ernie und Bert Vollkornkekse.

Da es heute morgen etwas knapp mit der Zeit war, hatte ich keine Zeit mir ein Bento für die Arbeit zu machen. Also habe ich mir in der Mittagspause Sushi gekauft. Es war ganz ok, aber nicht das beste. :/


Kommentare:

  1. Dein Schulbentô gefällt mir richtig gut. Von der Optik wie auch von Inhalt.
    Hach, das muss ich mal kopieren und Kazu mitgeben. Mal sehen, ob es ankommt.
    Nur bei Wurst hab ich bei dem Wetter so meine Bedenken. Seine Box hängt 6 h im Flur rum, und das bei den Temperaturen.
    Hm, dann bekommt er so ein bentô einfach mal zum Abendessen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! ^^ Ja es kam bei meinem Sohn auch gut an. Hat auch bis auf zwei Trauben alles aufgegessen. Bei ihm muß es nur 2 Schulstunden im Ranzen bleiben und so warm wie es die letzten Tage war ist es bei uns leider nicht mehr :(. Also geht das gut mit der Wurst. :)Aber 6 Stunden ist eine lange Zeit. Ich würde es vllt mal mit einer kleinen Kühltasche versuchen, wo gerade die Dose und ein Kühlakku hineinpaßt. LG

      Löschen