Montag, 30. Juli 2012

Gemüsegarten Update Teil 4

Ich muß sagen unser Experiment fing so schön an. Die Pflanzen sind super gewachsen. Trugen auch reichlich Blüten. Konnte sogar Erbsen und Erdbeeren ernten. Dann kam der Dauerregen. :(

Alles hinüber. Die Tomaten und die Zucchini sehen überhaupt nicht gut aus. Die Gurkenpflanze wächst zwar, aber die Gurken daran nicht. Feldsalat wurde an den Hasen verfüttert. Auch die Möhren. Aber die sind wenigstens etwas geworden. :)



Die Paprikapflanzen halten sich wacker in der Kiste. Wachsen langsam, aber sie wachsen.



Und der Flachs fängt an zu blühen. Wunderschöne blau-lila Blüten.





Auch Tan-chans kleines Zitronenbäumchen, daß ich etwas geschützer stellen konnte wächst fleißig.



Den nächsten Versuch starte ich dann nächstes Jahr, aber dann in unserem Garten!

Kommentare:

  1. Das mit dem Regen ist echt blöd... Die ganze Arbeit hinüber.. :/ Aber das Zitronenbäumchen ist schon , finde ich ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jade. Nein, die Arbeit war nicht umsonst! Es ist nur schade, daß wir nichts mehr ernten konnten. Es ging ja hauptsächlich darum, daß ich Zeit mit meinem Sohn verbringe und er sieht wie die Pflanzen wachsen, etc. Nicht wie manche Kinder die absolut nicht wissen wie welches Gemüse wächst. Ich hoffe du verstehst was ich damit meine. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich verstehe :) Und das ist eine super Idee. Es gibt ja sogar Kinder die nicht mal den Namen verschiedenster Gemüse kennen.. Echt traurig...

    LG

    Aber du und dein Sohn sind schon super ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooh, danke schön für das Kompliment! Das geht ja runter wie Butter ;)

      Löschen