Sonntag, 24. Juni 2012

Ausflug nach Düsseldorf

23.06.2012

Zu meinem Geburtstag letzte Woche habe ich von meinem Mann 2 Konzertkarten für Green Day bekommen. Sie kommen für ein Open Air Konzert im August in den Hockeypark. Wahnsinn, ich habe Green Day schon lange nicht mehr gehört und die Karten sind nicht gerade billig. Da habe ich mich echt gefreut! Außerdem hat er mir versprochen, daß wir an einem Wochenende nach Düsseldorf fahren und in den japanischen Geschäften shoppen gehen.
Heute war es dann soweit. Wir haben in Ruhe gefrühstückt und sind dann nach Düsseldorf gefahren. Oh, ich habe mich ganz schön zurückgehalten. Nur ein paar Lebensmittel, Süßigkeiten, Förmchen und 2 kleine Dosen. Ich hätte noch soviel mehr kaufen können.......

Den Anfang haben wir im OCS gemacht. Dort habe ich die Förmchen, die kleinen Dosen, eine Yokansüßigkeit und eine Kürbissuppe gekauft. Die Förmchen (Papier und Alu) fand ich praktisch um kleine Kuchen auszuprobieren, Dosen kann man nie genug haben und ich fand das Eichhörnchen so niedlich. Ich liebe Yokan und diese Version kenne ich noch nicht. Kandiertes Bohnengelee - Imuraya Mizuyokan Ogura. Bin schon gespannt wie es schmeckt.


Wie jedesmal wenn wir im OCS sind, darf Tan-chan sich ein Gashapon aus dem Automaten ziehen. An einigen war ein Schild angebracht, daß die Automaten defekt sind. An dem, den sich Tan-chan ausgesucht hatte (Pokemon) war kein Schild. Jedoch konnte man den Hebel nicht drehen. Also haben wir eine Mitarbeiterin angesprochen. Die Arme, sie machte einen überforderten Eindruck und wirbelte herum und weg war sie. Lief noch zweimal an uns vorbei und war wieder verschwunden. Nach einer Weile kam dann eine Frau mit gaaaaaanz vielen Schlüsseln und hat das Gerät aufgeschlossen. Ein bißchen gerüttelt. Und wieder zugeschlossen. Noch einmal probiert. Nix. Dann hat sie es wieder aufgeschlossen. Und Tan-chan durfte sich eine Kugeln rausnehmen. Sie guckte Tan-chan an und meinte welche Figur er denn gerne haben möchte? Er durfte doch tatsächlich die Kugel eintauschen gegen eine andere Kugel mit seinem Wunschpokemon! Das war so lieb!


Dann ging es weiter zum DaeYang und zum Shochiku. Dort habe ich ein paar Lebensmittel gekauft und japanische und koreanische Süßigkeiten. Ich liebe diese Süßigkeiten! :D Leider hatten sie nicht alles da, was ich wollte. Dafür habe ich mir ein paar neue Sachen mitgenommen, die ich noch nicht kenne.
Vor dem Shochiku hatte eine Frau einen Stand mit selbstgebackenem Kuchen. Mein Mann und Tan-chan haben draußen gewartet, während ich drinnen eingekauft habe. Als ich raus kam war mein Sohn bereits mit den beiden Damen vom Stand am schäkern und hat fleißig den Kuchen probiert! Der war aber auch lecker. Wir haben auch noch für zu Hause welchen mitgenommen. Ein Kasutera mit Honig, einen normalen sponge cake, einen Kasutera mit Matcha und Walnuß Mochi Gebäck. Leider war das heute ihr letzter Tag mit dem Stand. :( Ich hoffe sie macht das öfter!


Danach sind wir in die Bäckerei Bakery my heart gegangen. (Auch bei Facebook). Ich liebe es dort. Und wenn ich in Düsseldorf bin, muss ich auch immer dort vorbei. Diesesmal habe ich mir ein An-pan, einen Zopf mit Nußcreme, ein Melonpan mit Cremefüllung und ein Yakisobapan mitgenommen. Mein Sohn hatte noch ein Brötchen (frittiert? Es war außen sehr fettig) mit Schinken- Käsefüllung. Konnte leider kein Foto machen, denn es wurde sofort verputzt! Habe nicht mal was abbekommen. ;) Es scheint super geschmeckt zu haben.


Dann sind wir wieder zurück gelaufen und haben noch einen Abstecher im Maruyasu gemacht. Dort haben wir Sushi, Gemüsetempura und Karaage gekauft. Zu dem Gemüsetempura gab es noch eine Soße und die nette Verkäuferin hat uns noch eine Korokke geschenkt. Das fand ich unheimlich lieb! Jedesmal wenn ich da bin, bekomme ich etwas dazu. Letztes mal habe ich 4 Maki-Sushi geschenkt bekommen. Da hatte ich Gyoza und Sushi gekauft.


Als nächstes bin ich noch schnell in den Onigiri Laden Waraku gegangen. Dort habe ich mir ein nozawana Onigiri (japanisches Gemüse) gekauft.



Als letztes sind wir noch in den Buchladen Bookstore Nippon gegangen. Dort habe ich mir mit Tan-chan Papier für einen Origamiwürfel gekauft. Wir machen gerne Origami und ich bin schon auf das Basteln gespannt. Dabei fällt mir ein, daß ich auch unsere anderen Origami 'Kunstwerke' einmal bloggen wollte. Wir haben so viele sehr schöne Vorlagen und Papiere für Kinder Origami bekommen.


Zu Hause angekommen haben wir erstmal die Sachen vom Maruyasu gegessen. Mmmmmmh alles so lecker!



Dann haben die Männer draußen gespielt und ich habe ein bißchen den Haushalt erledigt. Am späten Nachmittag haben wir dann noch etwas von dem leckeren Kuchen gegessen.

Anpan

Ankofüllung

Zopf mit Erdnusscreme


Melonpan mit Cremefüllung


Kasutera mit Honig

Kasutera mit Matcha

Walnuß Mochi Gebäck

 

Und zum Abendbrot gab es für mich dann das Onigiri und das Yakisobabrot, daß ich mit Tan-chan geteilt habe.





Es war ein wunderschöner Tag und ich hoffe wir können ihn bald wiederholen, wenn meine Lebensmittel verbraucht sind ;) Zwar habe ich mir vom Dae Yang und Shichiku schon online Lebensmittel bestellt, was super geklappt hat!, jedoch ist es etwas anderes, wenn man selbst in den Läden stöbert und mal etwas Neues entdeckt.

Kommentare:

  1. Hmmm....da krieg ich gleich Hunger. Das sieht alles so, so lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  2. What a wonderful day!!! All that yummy food and shopping!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Michelle for your comment! Yes, it was a really lovely day! :)

      Löschen